DIY

DIY Schmuckaufbewahrung

Schmuckwand6

Nachdem ich seit Langem kein DIY mehr gemacht habe, wurde es mal wieder Zeit mich kreativ etwas zu „verausgaben“. Weshalb ich mir überlegt habe etwas im Bereich Schmuckaufbewahrung zu kreieren.


Eigentlich liebe ich Schmuck. Ich kann kaum an einem Schmuckgeschäft vorbei gehen, ohne auch nur einen Blick auf die verschiedenen Produkte zu werfen.
Meistens schaffe ich es nicht,  den ganzen Versuchungen zu widerstehen und muss einfach zumindest ein schönes Schmuckstück kaufen.
Allerdings  habe ich meinen Schmuck bisher immer in Dosen aufbewahrt und da sind viele Dinge relativ schnell in Vergessenheit geraten. Weshalb ich für eine bessere und geordnetere Schmuckaufbewahrung endlich eine Wand gestalten wollte, bei der meine Schmuckstücke auf einem Blick zu erkennen sind.

Schmuckwand4

Was Ihr für die Schmuckwand benötigt:
– Heißklebepistole
– Stoff, Farbe je nach Belieben
– Pinnnadeln (durchsichtig)
– Styroporplatte

Schmuckwand12

Die Schmuckwand lässt sich relativ leicht und schnell, in wenigen Schritten herstellen. Das heißt, die Herstellung der Schmuckwand ist auch gut von Anfängern herzustellen.

Zunächst müsst Ihr Euch aussuchen in welcher Größe Ihr Eure Schmuckwand gestalten möchtet, je nach Maße kauft Ihr einen Stoff, der ca. 5cm länger und breiter ist als die Styroporplatte.

Schmuckwand1
So kann man ohne Probleme den Stoff über die Platte spannen. Auf der Rückseite befestigt man den überstehenden Stoff mit der Heißklebepistole. Achtet dabei darauf, dass der Stoff ordentlich gespannt ist und keine Falten wirft. Außerdem müsst Ihr natürlich auf Euch selbst Acht geben, denn aus eigener Erfahrung kann ich berichten, dass man sich relativ schnell verbrennen kann.

Schmuckwand2

Jetzt seid Ihr eigentlich schon fast fertig. Wer möchte, kann die Vorderseite noch mit etwas Farbe oder anderen Details gestalten. Ihr könntet zum Beispiel mit Glitzer einen bestimmten Schriftzug anbringen. Falls ihr dies nicht vorhabt, müsst ihr ansonsten  nur noch die Pinnnadeln und Euren Schmuck verteilen und schon habt Ihr Euch eure eigene Wand zur Schmuckaufbewahrung gestaltet.

Schmuckwand9

 

Ich wünsche Euch ein wunderschönes und entspanntes Wochenende und ganz viel Spaß und Freude beim Basteln!

Eure AnnaLucia

 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Ina
    27/11/2017 at 22:45

    Liebe AnnaLucia,
    Mir geht es genauso wie Dir! So viel Schmuck und kein Platz zum Aufbewahren 😀
    Aber deine Schmuckwand ist echt eine super schöne Idee und die Anleitung hört sich wirklich nicht schwer an.
    Ich mache übrigens handgemachten Schmuck und würde mich total freuen, wenn du mal bei mir in meinem neuen Online Shop vorbeischaust 🙂
    Liebste Grüße,
    Ina von https://www.selfmadejewelry.com/

    • Reply
      AnnaLucia
      28/11/2017 at 19:20

      Ja da hast DU vollkommen Recht, die Schmuckwand ist relativ schnell nachgebastelt! 🙂
      Das werde ich definitiv machen 🙂

    Leave a Reply


    *